Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Emely's Welt e.V.

Sementhis ist eine Marke der Emely's Welt e.V. und wird im Folgenden mit Emely's Welt e.V. bezeichnet.

§ 1 Anwendbarkeit der AGB

Die AGB regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen Emely's Welt e.V. und dem Klienten als Dienstvertrag im Sinne der §§ 611 ff. BGB, soweit zwischen den Vertragsparteien abweichendes nicht schriftlich vereinbart wurde.

§ 2 Vertragsschluss

  1. Ein verbindlicher Dienstvertrag kommt zustande, durch Telefonische, Mündliche oder schriftliche Terminvereinbarung oder eine Onlinebuchung über das Emely's Welt e.V. Internetportal, zwischen Klient und Emely's Welt e.V..
  2. Auf Wunsch erfolgt eine Terminbestätigung durch Emely's Welt e.V. per e-Mail unmittelbar nach der Terminvereinbarung wenn die e-Mailadresse des Klienten bekannt ist.
  3. Emely's Welt e.V. ist berechtigt einen Dienstvertrag ohne Angabe von Gründen abzulehnen; insbesondere wenn ein erforderliches Vertrauensverhältnis nicht erwartet werden kann, es um Beschwerden geht, welche Emely's Welt e.V. aufgrund seiner Spezialisierung oder aus gesetzlichen Gründen nicht behandeln kann oder darf oder ihn die Behandlung in Gewissenskonflikte bringen können.

§ 3 Inhalt und Zweck des Dienstvertrages

  1. Emely's Welt e.V. erbringt Dienste gegenüber dem Klienten in der Form, dass er seine Kenntnisse und Fähigkeiten der Ausübung der Hypnose zur Beratung beim Klienten anwendet.
  2. Sofern der Klient bei einem Hypnotiseur ohne Heilerlaubnis eine Sitzung bucht wird zu keinem Zeitpunkt eine ärztliche oder heilende Therapie durchgeführt. Es werden keinerlei Diagnosen erstellt. Es erfolgt zu keiner Zeit eine gewerbliche Ausübung der Heilkunde. Hypnose ist kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung.
  3. Die Sitzungsteilnahme an einer Einzel- oder Gruppensitzung ist grundsätzlich nur möglich, sofern der Klient nicht an einer akuten körperlichen oder geistigen Erkrankung leidet. Mit Inanspruchnahme einer Beratung bzw. der Buchung einer Sitzung erklärt der Klient, eigenverantwortlich durch geeignete Maßnahmen sichergestellt zu haben, körperlich sowie geistig nicht akut erkrankt zu sein. Akut ansteckend Erkrankte haben trotz Terminbestätigung keinen Anspruch auf den vereinbarten Termin.
  4. Vereinbarte Sitzungstermine sind ausschließlich für die in der Buchung / Terminvereinbarung aufgeführte Person vorgesehen und für diese reserviert. Eine Stornierung des gebuchten Termins kann innerhalb von 14 Tagen spätestens aber bis 2 volle Werktage vor dem Termin jederzeit kostenfrei storniert werden. Da es einer gründlichen Vorbereitung seitens Emely's Welt e.V. für den vereinbarten Sitzungstermin bedarf, werden Termine die seitens des Klienten nicht innerhalb von 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden mit dem auf der Homepage angegebenen Grundpreis (Barzahlungspreis) zzgl. Bearbeitungsgebühr und abgezogener Rabattierung berechnet. Bei Vereinbarung von Sitzungsterminen mit erhöhtem Aufwand (Mehrere Personen oder speziell vorbereitete Angebote) welche nicht innerhalb von 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden, werden zusätzlich mit den hierfür angefallenen Mehrkosten berechnet.

§ 4 Absage, Stornierungsgebühr, Ausfall, Garantien

  1. Vereinbarte Sitzungstermine sind ausschließlich für den Klienten reserviert. Da es einer gründlichen Vorbereitung seitens Emely's Welt e.V. für den vereinbarten Sitzungstermin bedarf werden Termine, die seitens des Klienten nicht innerhalb von 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden mit dem auf der Homepage angegebenen Grundpreis (Barzahlungspreis) zzgl. Bearbeitungsgebühr und abgezogener Rabattierung berechnet. Bei Vereinbarung von Sitzungsterminen mit erhöhtem Aufwand (Mehrere Personen oder speziell vorbereitete Angebote) welche nicht innerhalb von 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden, werden zusätzlich mit den hierfür angefallenen Mehrkosten berechnet.
  2. Eine Verlängerung der Sitzungszeit wegen Verspätung des Klienten oder eine Erstattung der nicht genutzten Sitzungszeit sind nicht möglich, sofern die Verspätung mehr als 15 Minuten beträgt. Bei Verspätungen über 15 Minuten kann Emely's Welt e.V. den Sitzungstermin ablehnen, da das Sitzungsziel der Therapeuten von Emely's Welt e.V. sonst nicht erreicht werden kann. Im Falle einer Verspätung von über 15 Minuten behält sich Emely's Welt e.V. das Recht vor, eine Ausfallentschädigung in Höhe des auf der Homepage angegebenen Grundpreises (Barzahlungspreis) zzgl. Bearbeitungsgebühr und abgezogener Rabattierung zu berechnen.
  3. Emely's Welt e.V. kann naturgemäß keine Garantien für Sitzungserfolge gewähren, dementsprechend werden auch keine Erstattungen vorgenommen.
  4. Emely's Welt e.V. behält sich das Recht vor innerhalb eines Sitzungstermins die Sitzung abzubrechen, sofern das Mitwirken des Klienten nicht gegeben ist. Da es einer gründlichen Vorbereitung seitens Emely's Welt e.V. für den vereinbarten Sitzungstermin bedarf und diese ausschließlich für den Klienten reserviert sind, ist das Honorar in voller Höhe zu entrichten. Eine Erstattung kann nicht eingefordert werden.

§ 5 Vergütung

  1. Emely's Welt e.V. hat für seine Dienste Anspruch auf ein Honorar. Es gilt die jeweilige Preisliste am Tage der Terminbuchung oder beim telefonischen oder persönlichen Beratungsgespräch welches mündlich bestätigt wurde. Sonderabsprachen mit Firmen sind möglich. Die Anwendung anderer Gebührenordnungen oder Gebührenverzeichnisse ist ausgeschlossen. Psychotherapeutische Leistungen sind nach § 4 Nr. 14 UStG von der Umsatzsteuer befreit.
  2. Die aktuelle Preisliste ist unter (http://www.Hypnoseakademie-Stuttgart.de/preise.html) einzusehen. Alle angegebenen Preise sind Barzahlungspreise und bereits mit 10% rabattiert.
  3. Die Zahlung der Sitzungsgebühr erfolgt in bar vor dem Sitzungstermin oder nach Vereinbarung auch per Rechnung. Im Falle der vereinbarten Rechnungslegung gilt jedoch das auf der Rechnung angegebene Zahlungsziel.
  4. Im Falle der Nichteinhaltung der Zahlungsfrist beginnt ein Mahnverfahren. Emely's Welt e.V. behält sich vor im Mahnverfahren den unrabatierten Preis geltend zu machen. Ab der 1. Mahnung wird neben den gesetzlichen Verzugszinsen auch eine Mahngebühr geltend gemacht.

§ 6 Therapeuten

Es besteht kein vertraglicher Anspruch auf einen bestimmten Therapeuten.

§ 7 Teilnahmebedingungen bei "Geld zurück" Aktionen

  1. Eine Teilnahme an den "Geld zurück" Aktionen ist durch eine online Anmeldung mit dem zugehörigen, gültigen Aktionscode möglich, durch Telefonische, Mündliche oder schriftliche Buchung, sowie direkt zu Beginn der Sitzung.
  2. Dieser Aktionscode muss bei der online Anmeldung in das Anmeldungsformular in dem Feld "Zusätzliche Angaben – Aktionscode" eingegeben werden.
  3. Die „Geld zurück“ Aktion greift, wenn der Teilnehmer nach dem Emely's Welt e.V. den gewünschten Erfolg nicht erzielt. Der Erfolg sollte sich für die „Nichtraucher in 90 Minuten“ Seminare bereits nach dem Seminar bzw. innerhalb von  3 Tagen einstellen und der erste Erfolg für die „einfach abnehmen“ Seminar sollte sich bereits in einem Zeitrahmen von nach ca. 3 – 5 Wochen nach dem Seminar einstellen. Sollte in dieser Zeit der Teilnehmer zum einen nicht Nichtraucher sein oder zum anderen keine Gewichtsreduzierung erfolgen, greift die „Geld zurück“ Garantie.
  4. Um seinen Anspruch auf die "Geld zurück" Aktionen zu gewährleisten, muss der Teilnehmer bei Nichterfolg das Seminar in einem Zeitrahmen von 3 Monaten nach dem erstem Seminar kostenfrei wiederholen, sowie bei einem Nichterfolg nach dem zweiten Seminar, das Seminar in einem Zeitrahmen von 3 Monaten nach dem zweiten Seminar kostenfrei wiederholen. Weitere Seminargebühren entstehen dabei nicht.
  5. Sollte der Teilnehmer in dem vorgegeben Zeitrahmen das Seminar nicht wiederholen, erlischt die Garantie und somit der Anspruch auf Erstattung der bereits entrichteten Seminargebühr.
  6. Für den Fall, dass der Teilnehmer wieder Erwarten keinen Erfolg innerhalb der in §7.3 aufgeführten Zeitspannen nach der Zweitsitzung erzielt, erstatten wir die Seminargebühr in vollem Umfang zurück.
  7. Für die Erstattung benötigen wir lediglich eine kurze Email oder Brief, in der Datum, Aktionscode, der besuchten Seminare, sowie alle Teilnehmerdaten und die Bankverbindung für die Erstattung der Seminargebühr enthalten ist. Eine kurze Mitteilung dass der Erfolg ausgeblieben ist, ist dem Schreiben beizufügen.
  8. Nach Erhalt der unter §7.7 aufgeführten Mitteilung, werden wir die Seminargebühr in vollem Umfang erstatten.

§ 8 Datenschutz:

Alle auf diesen Webseiten erhobenen, persönlichen Daten werden ausschließlich zu Ihrer individuellen Betreuung, der Übersendung von Produktinformationen, der Durchführung von Bewerbungsverfahren oder der Unterbreitung von Service angeboten, gespeichert und verarbeitet. Wir versichern, dass alle Angaben entsprechend den geltenden, datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt werden. In keinem Fall werden die erhobenen Daten ohne ausdrückliche, jederzeit widerrufliche Einwilligung des Kunden an Dritte weitergegeben. Sie haben jederzeit das Recht, kostenlos Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung zu erhalten. Außerdem haben Sie jederzeit das Recht, die Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten zu verlangen.
Emely's Welt e.V. behandelt alle Klienteninformationen streng vertraulich. Ausgenommen sind Meldepflichten gegenüber Behörden seitens Emely's Welt e.V..

§ 9 Urheberrecht

Sämtliche durch Emely's Welt e.V. zur Verfügung gestellten Materialien und Unterlagen (digital, schriftlich, Audio oder Video) unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - unserem Urheberrecht. Eine Weiterverwendung, Reproduktion, Weitergabe – egal welcher Art, auch auszugsweise erfordert die schriftliche Einverständniserklärung durch Emely's Welt e.V..

§ 10 Dienstleistungen von Drittanbietern

Emely's Welt e.V. haftet nicht für die Vermittlung von Kontakten zu Drittanbietern, Emely's Welt e.V. haftet ausdrücklich auch nicht für Kontakte, die durch Emely's Welt e.V. zu Stande gekommen sind.

§ 11 Salvatorische Klausel

Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Vereinbarungen, oder die AGB insgesamt, unwirksam sein, oder werden, treten an die Stelle der unwirksamen Vereinbarung(en) rechtsgültige Vereinbarungen, die der/den unwirksamen von der Bedeutung her am Nächsten kommen.

§ 12 Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Augsburg.

Stand: 20.09.2012